irgendwann…

Meine freie Zeit nutze ich sehr oft, um mich von Dingen zu lösen. Ich entdecke Altes neu, ich sortiere und ich trenne mich. Dieses Mal entdeckte ich die einzigen zwei handgeschriebenen Seiten von meinem Krankenhausaufenthalt direkt nach dem Unfall. Irgendwann im Jahr 2012 hingekritzelt. Ein Versuch Worte zu finden, um das Erlebte auszudrücken. Die Schrift ist schwer als die meine zu erkennen, die Buchstaben sind mit viel Phantasie zu erkennen, doch die Botschaft ist eindeutig: Ein DANKE sag sich so leicht, jedoch dies bei weitem nicht ausreicht. Ein DANKE fühlen viel ehrlicher gemeint, Gefühl und Körper in diesem Moment vereint. Ein DANKE gespürt im Herzen, hilft zu ertragen leichter die Schmerzen. Ein DANKE gesagt, um zu zeigen, dass man nimmt Teil am hektischen Reigen. Ein DANKE nicht wird zur Floskel und Gewohnheit…

Posted in so schnell stirbt frau nicht... | Leave a comment

Dieser eine Ort…

Ein Ort des Kommens und Gehens.

Ein Hotspot der Unterschiedlichkeiten.

Eine Drehscheibe der Nationalitäten.

Ein Bewegen individueller Persönlichkeiten.

Ein Treffen unterschiedlicher Gedanken.

Ein Spiegel aller Emotionen.

Ein Zentrum mit Tor zur Welt.

Eine Kurzlebigkeit, die durch Beständigkeit sich zeigt.

Eine Langatmigkeit, die Schnelligkeit zulässt.

Ein Anfang und ein Ende.

Ein Pulsieren der Zeit.

Posted in einfach so..., wortgedanken, zeilen... | Leave a comment

Glücksbringer…

Es ist vollbracht. Alles hat sich in Wohlgefallen aufgelöst. Zur Seite stehen, die Last aber nicht auf die eigenen Schultern heben. Kraft geben durch Aktivieren, gemeinsam an einem Strang ziehen. Visionen im Bild entstehen lassen – ohne Grenzen, ohne Raum. Das Unmögliche erdenken und einen Gegenpol zum Gewohnten sichtbar machen. Die Steine heben und sie nicht wieder hinlegen, sondern Licht geben, um das Helle anzuziehen. Gedanken Wirklichkeit werden lassen und sich mit reinem Herzen freuen. Ja, es ist vollbracht. Glück wurde gemacht.

Posted in einfach so..., wortgedanken | Leave a comment

Erkenntnis…

Workouts_Platz_Kopf

Posted in einfach so... | Leave a comment

Lachen…

Sich selbst und das Leben nicht so ernst nehmen. Ohne Anlass und Grund. Das Positive in vielem und allem erkennen. Freude am Leben zeigen. Leise. Laut. Verschmitzt. Angedeutet. Offensichtlich. Innerlich. Mit allen Fasern des Körpers. Unsicher. Überzeugt. Verbindend. Ohne Sprache. Mit vollem Herzen. Ehrlich. Bewegend. Anregend. Erleichternd. Balsam für die Seele.

Posted in Rehagedanken | 2 Comments

So ist das Leben…

So viele Gedanken im Kopf, doch sie kommen nicht über die Lippen.

So viele Emotionen im Körper, doch sie zeigen sich nicht äußerlich.

So viel Bewegung, doch irgendwie am Platz stehen.

So viel Freude, doch sie schwappt nicht über.

So viel Kraft, doch trotzdem Schwäche verbergen.

So viele Momente im Jetzt erleben, doch das Morgen immer im Blick haben.

So menschlich sein, doch wie eine Maschine funktionieren.

So klar die Welt spüren, doch durch einen Schleier, der die Augen bedeckt, sehen.

So ein starkes Herz, doch den Mut in der Liebe nicht finden.

So viel erreicht, doch immer nach mehr streben.

So ist es, doch soll es anders sein?

Gute Frage, doch so ist das  (mein) Leben.

Posted in einfach so..., Rehagedanken | Leave a comment

spruch…

20160402Bewegung_schrittmacherin

Posted in die schrittmacherin | Leave a comment

für Petra…

Wenn frau glaubt, es geht nicht mehr…

Wenn Dein Körper rebelliert.

Wenn jede Faser sich wehrt.

Wenn der Schmerz ins Unerträgliche wächst.

Wenn die Mittel dagegen nicht mehr helfen.

Wenn der Geist einfach ein Ende herbeisehnt.

Wenn der Verstand Dir zuflüstert: „Da musst Du durch“.

Wenn Du mehrmals tief einatmest.

Wenn Du es dann endlich spürst:

Ein Funken der Hoffnung ist da.

Dein Glaube an das Gute gibt Dir Halt.

Die Gewissheit, es folgen gute Tage, Dich bestätigt.

Du Deine Kraft in Dir selbst findest, um es zu erdulden.

Ja, wenn frau glaubt, dann geht es plötzlich leichter.

Posted in die schrittmacherin, so schnell stirbt frau nicht... | 1 Comment

Motto der Schrittmacherin…

Sei_Schneller

Posted in die schrittmacherin, so schnell stirbt frau nicht... | Leave a comment

wortgedanken…

Vertrauen, sich selbst trauen, sich trauen: ich trau mich, ich vertraue mir.

Posted in wortgedanken | Leave a comment